Düsseldorfer Tabelle 2021

Düsseldorfer Tabelle 2021

Ab dem 1.1.2021 gilt für die Höhe des monatlichen Kindesunterhalts die Düsseldorfer Tabelle 2021. Durch Klick auf den nachfolgenden link öffnet sich diese im pdf-Format:

Duesseldorfer-Tabelle-2021

Fortschreibung oberhalb der Höchstbeträge möglich

Zu beachten ist indes, dass aufgrund neuerer Rechtsprechung des BGH auch oberhalb der Höchstbeträge liegende Zahlungsbeträge festgesetzt werden können. Der BGH hat es nun erstmals für zulässig erachtet, die Düsseldorfer Tabelle bei besonders guten Einkommensverhältnissen begrenzt fortschreiben zu können, ohne eine konkrete Bedarfsberechnung vornehmen zu müssen (BGH, Beschluss vom 16.09.2020, Az. XII ZB 499/19).

Was genau mit einer begrenzten Fortschreibung gemeint ist, lässt der BGH offen. Insoweit werden die Familiengerichte und Oberlandesgerichte voraussichtlich eine an die neue Rechtsprechung des BGH angepasste Tabelle entwickeln, ggf. federführend das OLG Düsseldorf. Zu erwarten ist, dass sich die Einkommenskorridore oberhalb der derzeitigen maximalen Einkommenshöhe von 5500 EUR erweitern, beispielsweise von derzeit 400 EUR in Stufen auf vielleicht 1000 EUR. Denkbar ist zudem, die quotale Erhöhung des Mindestunterhalts in Stufen auf 2-3% zu reduzieren.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.